Pages Menu
Facebook
Categories Menu

Gepostet in Archiv

Die Wahrheit verstehen – glücklich sein

Das Herz Sutra – die Essenz der Lehre Buddhas

Meditationstag mit Kelsang Gyalten 
So. 17. Juni, 10.00 – 16.30 Uhr

Von allen Unterweisungen Buddhas sind es jene über Leerheit, die wahre Natur der Dinge, die uns am meisten helfen, unser Leben zu verwandeln. Schon ein anfängliches Verständnis von Leerheit kann unsere Sicht auf uns selbst, andere und die Welt derart verändern, dass wir eine ungeahnte Freiheit erleben und fähig werden, unsere Probleme zu lösen und anderen wirklich von Nutzen zu sein.

Bei diesem Tageskurs werden wir diese befreiende Weisheit entdecken – anhand von Unterweisungen, geleiteten Meditationen und Frage und Antwort.

„In Leerheit ist alles möglich.”

 

Kelsang Gyalten ist eine moderne buddhistische Nonne, die unter der liebevollen Anleitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche seit 15 Jahren Meditation und Buddhismus praktiziert. Die gebürtige Bonnerin hat sechs Jahre lang im Internationalen Retreatzentrum Tharpaland gelebt und ist seit Herbst 2016 die Zentrumslehrerin am Kadampa Meditationszentrum Frankfurt.
Studium, Praxis und beträchtliche Retreaterfahrung haben sie zu einer warmherzigen und inspirierenden Lehrerin gemacht, die Buddhas Unterweisungen auf eine so klare und freudvolle Weise weitergibt, dass jeder etwas davon in seinem Alltag anwenden kann.

 

Ort:
Kadampa Meditationszentrum Frankfurt,
Adolf-Leweke-Str. 19,
60435 Frankfurt
Telefonnummer: 069-9540 8888

Anfahrtsbeschreibung hier

Kursbeitrag: 37,-€ (25,-€ mit Meditationskarte und für Studierende des Grundlagenprogramms)

Mittagessen: 5,-€

Anmeldung:

* Pflichtfelder