Pages Menu
Facebook
Categories Menu

Gepostet in Kurse & Workshops

Einführung ins buddhistische Tantra

Meditationsabende mit der buddhistischen Nonne Kelsang Gyalten
Sonntags, 18.00 – 19.30 Uhr (einmal monatlich)

Obwohl Tantra sehr beliebt ist, verstehen nur wenige Menschen seine wahre Bedeutung. Tantra, auch «Geheimes Mantra» oder «Vajrayana» genannt, ist eine besondere Methode und Meditationspraxis, um unser Potenzial für Glück und Befreiung zu entwickeln. Anhand dieser besonderen Meditationen können wir unsere Welt, unser Selbst, unsere Vergnügen und unsere Tätigkeiten reinigen und tiefen inneren Frieden und reines anhaltendes Glück erfahren – den Zustand der Erleuchtung.

Indem wir Buddhas tantrische Lehren studieren und praktizieren, erhalten wir eine klare Vorstellung davon, was Erleuchtung ist. An diesen besonderen Abenden wird Kelsang Gyalten diese tiefgründige Praxis erläutern. Wir werden uns anschauen, wie wir durch richtige Vorstellung, reine Motivation, Vertrauen und Weisheit unsere Erfahrungswelt nachhaltig positiv verändern können.

Diese Vortrags- und Meditationsabende sind offen für alle, die sich für tantrische buddhistische Meditationspraxis interessieren oder ihre Praxis vertiefen möchten. Wenn wir tantrische Meditation regelmäßig mit Erfolg praktizieren möchten, ist eine tantrische Ermächtigung unerlässlich. Die nächsten Möglichkeiten eine solche zu erhalten sind:

Sommerfestival in England

Deutsches Festival bei Berlin

Herbstfestival in Portugal

Süddeutsche Dharmafeier in Stuttgart

 

Nächste Termine, jeweils sonntags, 18.00 – 19.30 Uhr
23.9.
21.10.
11.11.

 

In Zusammengefasstes Heruka Wurzeltantra sagt Buddha:

“Du solltest das Höchste Yoga Tantra nie aufgeben,

Sondern verstehen, dass es eine unvorstellbare Bedeutung hat

Und die wahre Essenz des Buddhadharma ist.“

 

Kelsang Gyalten ist eine moderne buddhistische Nonne, die unter der liebevollen Anleitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche seit 15 Jahren Meditation und Buddhismus praktiziert. Die gebürtige Bonnerin hat sechs Jahre lang im Internationalen Retreatzentrum Tharpaland gelebt und ist seit Herbst 2016 die Zentrumslehrerin am Kadampa Meditationszentrum Frankfurt.
Studium, Praxis und beträchtliche Retreaterfahrung haben sie zu einer warmherzigen und inspirierenden Lehrerin gemacht, die Buddhas Unterweisungen auf eine so klare und freudvolle Weise weitergibt, dass jeder etwas davon in seinem Alltag anwenden kann.

 

Ort:
Kadampa Meditationszentrum Frankfurt
Adolf-Leweke-Str. 19
60435 Frankfurt
Telefon: 069 – 9540 8888

Anfahrtsbeschreibung hier

Beitrag: 10,- € pro Abend (kostenfrei mit Meditationskarte und für Studierende des Grundlagenprogramms)